29. April  bis  21. Juli 2013

Diplomausstellung MAZ Studiengang Redaktionelle Fotografie 2012-13

Vernissage: 29. April, 19.00 Uhr
11 Studierende schliessen im April ihren Studiengang redaktionelle Fotografie ab. 11 absolute Illusionisten? 11 Träumer? Oder 11 Naivlinge? Denn, das hört man immer wieder, mit redaktioneller Fotografie sei kein Geld mehr zu verdienen, dieser Beruf sterbe allmählich aus. Eigenartig – ich habe den Eindruck, dass noch nie so viele Fotografien und Videos – auch dieses Metier beherrschen unsere Absolvierenden – wie heute publiziert wurden, und auch kaum je so viele grosse in Qualitätsmedien. Urs Stahel vom Fotomuseum Winterthur spricht von einem eigentlichen «Bilder-Tsunami». Da braucht es doch Kompetenz. Die 11 Absolventen sind leidenschaftliche Fotografinnen und Fotografen, die nicht Dutzendware veröffentlichen, sondern wichtige Ge­schichten ins richtige Licht rücken. Es sind 11 Leute, die etwas zu sagen haben, die ihre Kameras beherrschen und nutzen, um uns neue Welten zu zeigen und vermeintlich Bekanntes neu anzudenken.